» Startseite
  » Unsere Praxis
  » Kinderzahnheilkunde
  » Kiefergelenkstherapie
  » Untersuchung
  » Behandlung
  » Qualifikation
  » Behandlungsspektrum
  » Zertifizierung
  » Praxisrundgang
  » Kontakt
   

 

 

Qualifikation

Weder im Zahnmedizin- noch im Medizinstudium in Deutschland wird die Diagnostik und Behandlung der craniomandibulären Dysfunktion als selbstständiges Fach gelehrt.
Diagnostik und Therapie können daher nur durch spezialisierte Zahnärzte erfolgen.
Dr. Jahn hat sich auf dem Gebiet der Funktionsdiagnostik und -therapie seit vielen Jahren weitergebildet. Er hat am Deutschen Institut für Funktionsdiagnostik und -therapie in Versmold seine theoretische und praktische Ausbildung im Jahre 2004 abgeschlossen.
Wesentlich unterstützt wird Dr. Jahns Arbeit im CMD-Bereich durch die spezielle Risikosoftware, die eine computergestützte Dokumentation und Entscheidungsfindung ermöglicht. Sie ist die einzige auf dem Markt befindliche Software über die okklusionsbezogene Funktionsdiagnostik und hilft bei der Therapieplanung.

Zertifikate  
     
Vergrößern Vergrößern Vergrößern
» Vergrößern » Vergrößern » Vergrößern
     
Vergrößern Vergrößern Vergrößern
» Vergrößern » Vergrößern » Vergrößern
     
Vergrößern Vergrößern  
» Vergrößern » Vergrößern  
» zurück

Impressum Datenschutzerklärung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dentronic
 
Dentronic